Zielgruppen  /  Bedingungen

Die Menschen, mit denen wir leben und arbeiten, wollen ihren Weg in der Auseinandersetzung mit unterschiedlichen geistigen, seelischen und sozialen Behinderungen gehen. Ob sie ein Stück dieses Wegs bei uns zurücklegen, entscheiden vor allem die Motivation der Hilfesuchenden selbst sowie ihre Bereitschaft, sich in den Wohn- und Arbeitsbereichen entfalten zu können.

Unser sorgfältiger, mehrstufiger Abklärungsprozess macht die gegenseitigen Bedürfnisse und Möglichkeiten meistens gut sichtbar und schafft die Basis für einen fundierten Entscheid.


Die Hauptkriterien auf unserer Seite sind:

  • Motivation und Bereitschaft zur Zusammenarbeit im Wohnen und Arbeiten
  • keine Schulpflicht
  • IV-Rente oder Kostengutsprache
  • kein Fachpflegebedarf
  • keine Suchtbehinderung
  • Vermittelbarkeit an einen Ausbildungs-, Arbeits- oder Beschäftigungsplatz
  • geklärtes und verantwortbares Sicherheits- und Unfallrisiko im Arbeitsbereich.