Kaffeehauskultur zwischen Wien, New York und Addis Abeba

Am Rheinauer Klosterplatz, gleich neben dem Hofladen und gegenüber dem Skulpturengarten lädt ein Café ein. In dem räumlich-atmosphärischen Bijou findet man samstags ausgesuchten Kaffee, vielfältige Teesorten und andere warme und kalte Getränke sowie Kuchen, Torten und Patisserie in Bio- und Demeter-Qualität, daneben Zeitungen und Zeitschriften. Und hin und wieder eine neue Bekanntschaft.

Vom grosszügigen, weiss getünchen Bogengewölbe hängt ein Kronleuchter.

Der ehemalige Pferdestall im 400-jährigen Scheunenbau am Klosterplatz hatte lange darauf gewartet. Im Jahr 2007 war es dann endlich so weit: Christiane Emmrich hat ihn für Musse und Begegnung, für Behaglichkeit und freien Atem erschlossen.

Die Aufgabe der nicht ganz einfachen Bemalung der Wände hat die Künstlerin Michelle Hürlimann, Leiterin der jährlichen Fintan-Sommerakademie, mit Bravour gelöst. Mehrere Schichten von Blautönen empfangen warm und weit zugleich. Die gekonnte künstlerisch-spielerische Ausstattung reiht die einstige Rossstallung würdig in die Kaffeehauskultur zwischen Wien, New York und Addis Abeba ein. Zu grosse Worte? Nein. Gediegene Bildbände zum Thema stehen auf einem Gestell zum Schmökern zur Verfügung. Vergleiche brauchen nicht gescheut zu werden. Und wer wissensdurstig eintritt, findet manches zur Geschichte, Biologie, Zubereitung und Problematik der braunen Bohne selbst. Wer ihr den Tee vorzieht, darf sich auf Wunsch auch selbst am Samowar versuchen. Auch Tschai kann self made eingenommen werden. Als Eskorte für das Getränk bietet sich unter eleganten Glasglocken allerlei Süsses an: Kuchen, Torten, Patisserie, Kleingebäck. Croissants fehlen nicht, und die Preise sind günstig. Sprechen wir es aus: Zu günstig, zumal bei der durchgängigen biologischen, wenn nicht biologisch-dynamischen Qualität. Die Kuchen sind punkto Zutaten saisonal ausgerichtet, die exquisiten Limonaden nach altem Rezept im Misox erzeugt.

Das ganze Kurzporträt des Cafés am Klosterplatz nach der Eröffnung, samt Ausführungen zu seinem Herzstück… - :  in der Fintan Zeitung 6/2008.


Kafi Klosterplatz
Lotti Braunwalder
Klosterplatz 1
8462 Rheinau

T  (0041) (0)52 304 91 21 / 50

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!